Sehr geehrte Mitglieder,

die Bauarbeiten am Normandy Selbstlagerzentrum wurden nach nur 11 Monaten vorzeitig abgeschlossen und das Gebäude wird bereits in dieser Woche eröffnet.

Die Arbeiten an dem ca. 30.000 qm Grundstück begannen im Frühjahr 2020 und schritten trotz Corona-Pandemie schneller voran.

Mit über 15.000 qm Mietfläche, verteilt auf ein dreistöckiges und ein fünfstöckiges Gebäude mit vollklimatisierten Storage-Einheiten, ist es das bislang größte Selbstlagerzentrum, welches von unserem Kooperationspartner entwickelt wurde.

Die Metropolregion Jacksonville hat ca. 1,5 Mio. Einwohner. Das Selbstlagerzentrum (Self-Storage) liegt in einer lebendigen und aufstrebenden Gegend mit hervorragenden demographischen Bedingungen. Die Region ist überwiegend industriell geprägt und hat einen wichtigen Verschiffungshafen. Sie verfügt darüber hinaus über vier Flughäfen. Die hervorragende Infrastruktur und die exzellente Verkehrsanbindung verleihen der Stadt überregionale Bedeutung.

Der Markt für Stellplätze ist an diesem Standort deutlich unterversorgt. Um dieser starken Nachfrage nachkommen zu können, hat unser Kooperationspartner bei der Projektentwicklung zusätzliche Garagenplätze geschaffen.

Im Nichtmitgliedergeschäft dürfen Genossenschaften auch Gewinne erzielen und ihre investierenden Mitglieder aus dem Ergebnis des gemeinsamen Geschäftsbetriebs kapitalzinswirtschaftlich fördern. Das Selbstlagerzentrum wird hierfür einen entsprechenden Ergebnisbeitrag liefern.

Somit stärkt die Erste Deutsche Vorsorge eG ihr Eigenkapital und damit auch die Förderleistungsfähigkeit.

Ein Gewinn für Alle !

Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende

Ihre Erste Deutsche Vorsorge eG

Menü