Sehr geehrte Mitglieder, verehrte Geschäftspartner,

wir konnte noch zum Jahresende 2021 für eine Mitgliedsgenossenschaft eine leistungsfähige Solaranlage (PVA) zur Energie – Selbstversorgung in Betrieb nehmen.

Mit einem Nutzungsgrad von 92,90% bei einer Generatorleistung von 13,1 kWp kann die PVA erfreulicherweise ohne EEG-Umlage betrieben.

Durch die Umstellung auf eine regenerative Energieversorgung werden mit der Anlage jährlich CO2 Emissionen in Höhe von 6.474 kg vermieden.

Das Energiekonzept wird durch die Installation einer Wallbox für Elektrofahrzeuge sinnvoll abgerundet.

Neben den ökonomischen Fördervorteilen eines dauerhaft sehr günstigen Strompreises für Mitglieder, leistet die Erste Deutsche Vorsorge damit einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz.

Im Rahmen ihres Förderauftrags übernimmt die Erste Deutsche Vorsorge eG die gesamten Anschaffungs- und Installationskosten.

Die Mietkaufrate für unser Mitglied ist für die gesamte Laufzeit festgeschrieben und liegt – mit der Inbetriebnahme der PVA – unter den bisherigen Strombezugskosten des Energieversorgers.

Im Ergebnis dieser Fördermaßnahme zur Energie – Selbstversorgung erreicht unser Mitglied ein Höchstmaß an energetischer Unabhängigkeit.

Die Lebensmittel Central eG ist – als Mitglied der Ersten Deutschen Vorsorge eG – Betreiber der PV Anlage und als Lebensmittel Fachgeschäft mit 30 jähriger Tradition zugleich ein bewährter Partner für unsere Mitglieder.

Ein Förderkonzept – mit dem Alle gewinnen !

Sofern Sie an weiterführenden Informationen zur Energie-Selbstversorgung interessiert sind, senden Sie uns gerne ein Email an energie@erste-deutsche-vorsorge.de

Ein schöne Wochenende wünscht

Ihre

Erste Deutsche Vorsorge eG

Menü