Unsere Erste Deutsche Vorsorge eG wird laut § 53 Genossenschaftsgesetz jährlich durch den DEGP (Deutsch – Europäischer Genossenschafts- und Prüfungsverband e.V.) geprüft.

Die diesjährige Prüfung umfasste die Jahre 2019, 2020 und 2021, da in den letzten beiden Jahren aufgrund der bekannten Rahmenbedingungen und deren Auswirkungen keine Prüfung stattfinden konnte.

Gegenstand dieser im Juli stattgefundenen Prüfung waren die Managementqualität, die Unternehmensstrategie inklusive Planung und Organisation, die Realisierung des Förderzweckes gegenüber den Mitgliedern gemäß Satzung und die Wirksamkeit der genossenschaftlichen Führungsgremien.

Der 18-seitige Prüfbericht beleuchtet also im Einzelnen die Ertrags- und Finanzlage der Genossenschaft, die Entwicklung der Mitgliederzahl, die zukünftige Entwicklung hinsichtlich der bestehenden Chancen und Risiken, die konkret angebotenen Förderungen der Mitglieder und trifft Aussagen zu wichtigen Positionen der vorgelegten Jahresabschlüsse.

Natürlich wurden auch die Organe der Genossenschaft, also der Vorstand, der Aufsichtsrat und die durchgeführten Generalversammlungen unter die Lupe genommen.

Nachdem sich der Prüfungsverband somit einen Gesamteindruck unserer Genossenschaft gebildet hat, wurde das Prüfungsergebnis bekanntgegeben.

Dieses war durchweg positiv und ohne Beanstandungen.

Das zusammenfassende Prüfergebnis können Interessierte gerne auf unserer Homepage nachlesen.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an unsere Vorstände Ralf Grundig und Uwe Stein sowie an unsere Aufsichtsratsmitglieder!!

Menü