Der EURO im Spannungsfeld von Inflation und Rekordschulden

Datum/Zeit
Date(s) - 21. Oktober 2021
18:00 - 19:00

Veranstaltungsort:
Die Veranstaltung erfolgt online per Zoom. Der Link wird Ihnen nach Anmeldung per Mail zugesandt.

Moderatoren:   Jürgen Hager (ProLucra GmbH) & Ralf Grundig (Vorstand DV)


Kurzbeschreibung:

Mit Blick auf die zunehmende Instabilität der europäischen Gemeinschaftswährung, erläutert unser Referent die Abgrenzungskriterien von „Währungen“ zu „solidem Geld“. Jürgen Hager setzt wichtige historische Ereignisse in einen größeren Zusammenhang und gibt einen Ausblick in die Zukunft.

Er wird hierbei unter anderem folgende Punkte behandeln:

  • Die „Urkriterien des Euro“ – Vertrag von Maastricht
  • Die politischen „Versprechen“ zur Einführung des Euro
  • Einhaltung dieser Versprechen nach Einführung des Euro
  • Beispiele aus der Vergangenheit zum Ende der Verschuldungsorgie – Ausblick in die Zukunft (=“Verschwörungstheorie“)
  • Eine Versicherungspolice zur Absicherung der systematischen Risiken

Angaben zur Buchung / Ticketoptionen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.

Menü