1. Startseite
  2. Förder- und Geschäftszweck
  3. Gründungsberatung

Erfolgreiche Gründungsberatung

Wesentliche Vorteile der Rechtsform »Genossenschaft«

Die Unternehmensform der eingetragenen Genossenschaft (kurz „eG“) bietet eine Reihe von bedeutenden Vorteilen gegenüber anderen Unternehmensformen.

Die eG ist eine flexible und dadurch stabile Rechtsform. Das Mindestkapital ist fließend. Nach oben durch Einzahlung von Geschäftsguthaben durch neue Mitglieder, nach unten durch Kündigungen und die Auszahlung der Auseinandersetzungsguthaben. Das ist wiederum begrenzt durch die Mindestkapitalklausel der Satzung. Ein‐ und Austritte von Mitgliedern sind problemlos möglich.

Durch das genossenschaftliche Prinzip – ein Kopf, eine Stimme – sind feindliche Übernahmen und die Dominierung der Genossenschaft durch Inhaber von Mehrheitsbeteiligungen ausgeschlossen.

Die eG ist aufgrund der internen Kontrolle durch den Aufsichtsrat und die unabhängige Prüfung durch den Genossenschaftsverband die mit weitem Abstand insolvenzsicherste Rechtsform in Deutschland und wird daher im Geschäftsverkehr sehr geschätzt.

Vorteile der Rechtsform Genossenschaft für Unternehmen
Geringe Gründungskosten
Bankenunabhängige Unternehmens- und Projektfinanzierung
Bedeutende Steuervorteile durch förderwirtschaftliche Ausrichtung
Steuerfreie Rückvergütungen
Klarer Sozialversicherungsstatus für die Vorstände und Mitarbeiter
Leistungsträger und Mitarbeiter können sehr einfach am Erfolg der eG beteiligt werden
Vermögenssicherung – Geschäftsanteile der eG sind nicht pfändbar
keine Beherrschung durch Dritte, Schutz vor feindlichen Übernahmen
Haftungsbegrenzung auf die geleistete Einlage
Mitglieder können unkompliziert, ohne notarielle Mitwirkung ein- und austreten
Es bestehen keine Mindestkapitalvorschriften
Nachschusspflicht kann ausgeschlossen werden
Planungssicherheit durch die Festlegung von Mindestkapitalregeln möglich
Zusage einer Betriebsrente möglich
flexible Nachfolgeregelung möglich
Geschäftsanteile können jederzeit (ohne Notar) kostenfrei übertragen werden
flexible Vergütungssysteme möglich

Genossenschaften sind überlegene Organisationen für bestimmte Rahmenbedingungen und Zielsetzungen.

Die Unternehmensform der eingetragenen Genossenschaft hat sich für folgende unternehmerische Tätigkeitsfelder besonders bewährt:

Inhabergeführte, mittelständische Unternehmen
Handwerksbetriebe
Handelsunternehmen
Projektgesellschaften
Familienbetriebe
Holdinggesellschaften
Landwirtschaftliche Betriebe

Als autorisierte Kooperationsstelle des DEGP beraten die Experten der Ersten Deutschen Vorsorge kompetent in betriebswirtschaftlichen und strategischen Fragen bei der Einrichtung neuer Genossenschaften bis hin zur persönlichen Vermögenssicherung im Rahmen der sogenannten »kleinen Familien eG«.

Die »Kleine Familien eG«

Sie gründen mit Ihrer Familie oder/und vertrauenswürdigen Personen eine »kleine Familien eG«, bringen Ihre wichtigen Vermögenswerte in die Genossenschaft ein und erhalten hierfür Genossenschaftsanteile. Ihre Vermögenswerte sind sogleich vor Gläubigerzugriffen wirksam geschützt und Ihre Genossenschaftsanteile sind nicht pfändbar.

Bei Interesse beraten wie Sie gerne. Verwenden Sie bitte das KONTAKTFORMULAR – wir melden uns kurzfristig!

Positive Folgen erfolgreicher Gründungs-Beratung

Im Verlauf der Beratungstätigkeit und Unterstützung zur Gründung neuer Genossenschaften, erhält man umfassende betriebswirtschaftliche Einsichten in die neu zu gründende Genossenschaft. Besonders wenn Unternehmen schon in einer anderen Gesellschaftsform erfolgreich tätig waren, kann sich dann rasch herausstellen, dass man es mit einem kerngesunden Unternehmen mit sehr guten Zukunftsperspektiven zu tun hat. Man erhält also eine Orientierung zu einer attraktiven Gesellschaft, wie sie nur ein Berater bei gründlichen Unternehmens-Analysen erhalten kann.

Diese privilegierte Kenntnis wird gerne genutzt, um eine Mitgliedschaft in der Partnergenossenschaft anzustreben, damit auch die Mitglieder der Ersten Deutschen Vorsorge von der Förderung direkt profitieren können.

Im Folgenden stellen wir einige Partnergenossenschaften kurz vor:

Partner – Genossenschaften

Experten für Solartechnik und modere Heizungsanlagen –
Schlott Heizungstechnik eG

Als mittelständischer Handwerksbetrieb im Herzen des Vogtlandes ist der Meisterbetrieb seit mehr als 25 Jahren ein zuverlässiger Partner für modernste Heizungs-, Sanitär- und Lüftungstechnik.
Die Genossenschaft bietet handwerkliche Tradition und fachgerechten Einsatz innovativer und
umweltgerechter Techniken.

Mehr erfahren: http://www.schlott-heizungstechnik.de

Handgefertigte Jugendstil- und Art Deco Leuchten –
Trikonzept Leuchten Manufaktur eG

In aufwendiger Handarbeit werden die Leuchten komplett in einer eigenen Fabrik der Genossenschaft hergestellt, so dass der Begriff – Made in Germany – wieder seine Berechtigung hat.
Es wird textil-ummanteltes Kabel in passenden Farben verwendet, wodurch den Leuchten ein unverwechselbarer Charakter verliehen wird.

Das hochwertige Messing wird auf sorgfältige und umweltschonende Weise handverarbeitet und ist auf jahrzehntelange Benutzung ausgelegt. Die Qualität dieser hochwertigen, antik-patinierten
Messingleuchten schafft eine warme und gemütliche Wohnatmosphäre

Mehr erfahren: https://www.trikonzept-lampen.de

Cavaliere Novella eG

Die Familiengenossenschaft produziert im sonnigen Süden Siziliens – unweit vom Tal der Tempel in Agrigento – auf einem eigenen Anbaugebiet und nach schonenden, ökologischen Verfahren, weiße und rote Qualitätsweine. Die Trauben werden  – wie schon vor 50 Jahren  – per Hand geerntet und der Ernteertrag bleibt bewusst überschaubar. Der sorgsame Umgang mit den Beeren, die schnelle Verarbeitung und dann die Zeit, den Wein reifen zu lassen sind die Grundlage für die besondere Qualität dieser Naturerzeugnisse.

Das Olivenöl wird in kleiner Produktionsmenge aus handverlesenen Oliven hergestellt und besticht durch seine erfrischend grüne Farbe und grasige Note.

Mitglieder der Ersten Deutschen Vorsorge können die Qualitätsweine und das hervorragende Olivenöl zu attraktiven Konditionen direkt über die Homepage https://www.cavaliere-novella.de/kontakt/  bestellen.

Bitte tragen Sie hierfür im Feld „DV-Mitgliedsnummer“ unbedingt Ihre Mitglieds-Nr. bei der Ersten Deutschen Vorsorge ein.

Menü